DAGERNOVA Weinmanufaktur Ahr Winzer eG - Winzergenossenschaft im Ahrtal

DAGERNOVA Weinmanufaktur Ahr Winzer eG - Winzergenossenschaft im Ahrtal

Filtern

      1200 Hände – 600 Herzen – 1 Leidenschaft


      Eine fränkische Ahrtal-Siedling im 8. Jahrhundert wird als „Dagernova“, das heutige Dernau urkundlich erwähnt. Der überlieferte Name stand Pate bei der Gründung der Weinmanufaktur Dagernova, die sich auf eine über 1.200-jährige Weinbautradition besinnt. Den Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg jedoch halten die Ahrwinzer seit dem denkwürdigen Jahr 1873 in den Händen. In diesem Jahr organisierten sich die Dernauer Winzer erstmalig in einer Genossenschaft, die seitdem wächst und gedeiht.

      Der Tradition und Qualität verpflichtet, heißt die Devise im Gründungshaus der Winzergenossenschaft Dernau. Die Weinmanufaktur Dernau setzt heute wie damals auf Tradition, Qualität und Innovation.

      Wer sich auf eine mehr als 1200-jährige Weinbautradition besinnt, fühlt sich ganz selbstverständlich verpflichtet der Sorgfalt, der Qualität und der ahrtypischen Einzigartigkeit. Mehr als 600 Winzerfamilien bearbeiten heute rund 156 Hektar Rebfläche in der Weinmanufaktur Dagernova, mit wachsendem Erfolg. Obwohl in der Regel Nebenerwerbswinzer, tragen die Mitglieder der Genossenschaft den Qualitätsgedanken in jeden Weinberg und jeden Keller. Kompetente Beratung, Qualitätsorientierter Rebschnitt, fachgerechte Pflege der Weinberge, die strikte Beschränkung der Menge und strenge Selektion garantieren „Auslese“ im besten Wortsinn. Klasse statt Masse heißt die Devise der Dagernova.

      Nach erlesenen Rot- und Weißweinen hat die Dagernova ausgezeichneten Sekt im Sortiment. Ein trockener spritziger Rieslingsekt, ein Brut ausgebauter Spätburgundersekt und ein fruchtiger Rosésekt verwöhnen selbst anspruchsvollen Gaumen. Sehr gefragt, vor allem bei jüngeren Liebhabern des spritzigen Genusses, der frische Secco mit ausgesprochen fruchtiger Note.


      In guten Jahren bringt die Weinmanufaktur Dagernova mit ihren Selectionen aus alten Rebanlagen sowie aus dem Barrique oft die besten deutschen Rotweine hervor und scheut auch internationale Vergleiche nicht. Empfehlungen im „Gault Millau“, „Feinschmecker“ und „Mundis Vini“ sowie rund 30 Goldene Kammerprämierungen jedes Jahr sprechen für sich. Spätburgunder Selectionen „krönen“ so manchen offiziellen Anlass. Der Riesling Classic wurde unter 1.200 Einsendungen als einziger Ahrwein mit vier Sternen ausgezeichnet.


      6 Produkte

      6 Produkte